Dünen

null

Aktuelle Informationen zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen (COVID-19) Mehr erfahren

Nachfolgesicherung in der beruflichen Praxis: Auftrag zukünftigen Erfolges (Intensiv-Training)

Ihr Nutzen

Als Träger von Verantwortung in Ihrem Unternehmen sind Sie in der Verpflichtung langfristig Planungen für den Erfolg des Unternehmens anzustellen. Hierzu gehört mehr denn je die Sicherung fachlicher Kompetenz in Ihrem Verantwortungsbereich.

Die Möglichkeiten der Nachfolgesicherung sind an sich vielfältig, jedoch gleichzeitig durch den Mangel an zur Verfügung stehenden Ressourcen begrenzt. Neue Methoden der Fachkräfte-Entwicklung und –Sicherung müssen her. Gutes Personal muss zwingend gehalten und Führungskräfte organisationsintern entwickelt werden.

Wie finden Sie strikt objektiv heraus, wer Ihre wahren „High-performer“ sind und von welchen „Low-“, oder gar „No-performern“ Sie sich schon vor langer Zeit hätten trennen sollen?

Wie behalten Sie den Überblick über den Entwicklungsstand Ihrer Belegschaft?

Mit welchen Entwicklungsmaßnahmen gehen Sie auf das Gros der Belegschaft und auf Ihre „High-performer“ zu?

Welche Personalbindungsmaßnahmen ergreifen Sie, um Ihr gutes Personal zu halten?
Wie sieht Ihr Successionplan für die nächsten 5 Jahre aus und was unternehmen Sie bezüglich „Backup-planning“ ihrer Risikopositionen?

Wir sensibilisieren Sie für die Themen Nachfolgesicherung, Successionplanning und Talent Management. Von uns bekommen Sie einen Überblick über die Möglichkeiten von Personalentwicklungsmaßnahmen, Sicherung von Spezialisten-know-how und Führungskräfte-Nachfolgeplanung.

Wir teilen mit Ihnen „Best-practice“-Beispiele aus großen Unternehmen und adaptieren diese auf Ihren Bedarf. Anhand konkreter Beispiele entwickeln wir gemeinsam mit den Teilnehmern Idealbiographien Ihrer Belegschaft und identifizieren eventuelle Biographie-Knicke und Beschleunigungsmöglichkeiten.

Wir vermitteln wirkungsvolle und zielgerichtete Techniken zur Steuerung von Nachfolgesicherung und bieten passgenaue Lösungen zu nachhaltigem Ausräumen von Lücken in Ihrer Planung.

Wir statten Sie mit Wissen und Wissenswertem rund um die Themen Nachfolgesicherung, Successionplanning und Talent Management aus. Die Wissensvermittlung dieses Trainings verläuft interaktiv.

Zur Verdeutlichung der einzelnen Themen greifen wir Beispiele aus der täglichen Praxis der Teilnehmer auf, tragen diese durch die verschiedenen Lernphasen, sodass idealerweise am Ende des Trainings jeder Teilnehmer einen kompletten Lösungsansatz eines realen „Falls“ in den Händen hält.

Das Training hat durch seinen Anspruch ergebnisorientierten Lernens ein hohes Gesamttempo und zeichnet sich durch ein Gleichgewicht traditioneller und moderner Methoden aus. Ein hochwertiger Trainingsleitfaden sichert die Struktur des Trainings und ermöglicht nachträgliche Wissensfestigung durch die Teilnehmer.

Inhalte des Trainings

1. Der Preiszettel von „Das ist nur eine kurze Flaute“
    - Der externe Arbeitsmarkt
    - Rekrutierung und Ausbildung
    - Fachkräftemangel, Demographie, Abwanderung
    - Aufwand und Kosten hoher Mitarbeiterfluktuation
    - Die aufwendige und teure Wahrheit hinter den Kennzahlen

2. Die Notwendigkeit von Nachfolgeplanung
    - Das Sichern betriebsinternen Know-hows
    - Der Wert von Unternehmensloyalität
    - Succession planning und Talent Management als Motivationsmittel
    - Kosten senken durch solide Nachfolgeplanung

3. Die Komplexität der Nachfolgesicherung
    - Die Analyse der Belegschaft/Potenzialanalyse
    - Personalentwicklungsmaßnahmen
    - „High-performer“/„Low-performer“/„No-performer“
    - Die Ermittlung von Risikopositionen
    - Gleichbehandlung

4. Stärkung der persönlichen Einstellung zu Nachfolgesicherung
    - Objektiv beurteilen vs. Subjektiv bewerten
    - Differierendes Selbst- und Fremdbild von Mitarbeitern
    - Potenziale erkennen und nutzen/Stillstand beenden
    - Schwierigen Situationen auf angemessene Weise begegnen
    - Umgang mit Emotionen bei sich und anderen

5. Grenzen von Nachfolgesicherung, Succession planning, Talent Management
    - Der Aufwand-/Nutzen-Aspekt
    - Die Auswirkungen potenzieller Subjektivität von Führungskräften
    - Der saure Apfel des Rekrutierens
    - Die Grenzen sukzessive abbauen

Ziel des Trainings

Durch die Verknüpfung von Beispielen aus dem Alltag der Teilnehmer mit wissenschaftlichen Hintergründen über Nachfolgesicherung, Succession planning und Talent Management und der Erfahrung des Trainers wird erreicht, dass die Teilnehmer ein umfassendes Verständnis des Themas erhalten.

Durch sofort umsetzbare, praxiserprobte Tools und persönliches Coaching ist der Nutzeneffekt besonders hoch.

Teilnehmerkreis

Der Teilnehmerkreis umfasst Führungs- und Führungsnachwuchskräfte aller Branchen und Leitungsebenen mit und ohne thematische Vorerfahrungen. Unternehmensinhaber, Spezialisten und Projektleiter tragen ebenso zu einer ergebnisorientierten Trainingsgestaltung bei, wie Mitarbeiter, Trainees und andere Führungsneulinge. 

Wir unterstützen eine möglichst heterogene Zusammensetzung des Teilnehmerkreises, um durch die unterschiedlichen Sichtweisen ein vielschichtiges Praxisbild der Trainingsinhalte zu zeichnen. 

Formular schließen

Buchungsanfrage

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Trainingsangebot und freuen uns über Ihre unverbindliche Anfrage.

10 Buchungsanfrage HuP

Trainingsdaten
Teilnehmerdaten

*Pflichtfelder, bitte ausfüllen

Alle Leistungen in deutscher und englischer Sprache
© 2021 Hansen & Partner
Kontakt
Trainings
Inhouse
Referenzen
Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!