Dünen

null

Aktuelle Informationen zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen (COVID-19) Mehr erfahren

Mit Personalkennzahlen erfolgreich arbeiten (Grundlagen-Training)

Ihr Nutzen

Als Führungskraft oder auch Mitarbeiter der Personalabteilung eines Unternehmens sollten Personalkennzahlen zu einer permanenten Größe Ihres beruflichen Alltags zählen. Kennzahlen im Personalbereich reflektieren nicht nur die harten Fakten wie etwa den Krankenstand oder die Personalkosten, sie drücken auch den Entwicklungsstand der Belegschaft und deren Motivation aus.

Eine Vielzahl von Personalkennzahlen sind etablierte Parameter betriebswirtschaftlichen Dokumentierens. Doch wie sieht es mit unternehmens- oder bereichsspezifischen Größen aus, deren Kennzahl erst noch entwickelt werden muss? Und wie schafft man den wichtigen Schritt vom Dokumentieren zum beeinflussen von Kennzahlen.

Diesen zentralen Themen nimmt sich dieses Training an. Die Teilnehmer lernen die elementaren Kennzahlen im Personalbereich kennen, erfahren welche Möglichkeiten der Beeinflussung es gibt und wann sich Kennzahlen auf ein Unternehmen gesund oder ungesund auswirken.

Die Teilnehmer erlernen das Entwickeln eigener Kenngrößen und wie sie diese nachvollziehbar und transparent halten.

Dieses Training zeigt Ihnen, dass alle Prozesse, die eine Belegschaft betreffen kontrollierbar, entwickelbar und dokumentierbar sind. Als verantwortliche Führungskraft sollten Sie ein tiefgreifendes Verständnis davon haben, in welcher Weise Ihre Belegschaft sich an einer gesamtunternehmerischen Zielerreichung beteiligt.

Inhalte des Trainings

1. Personalkennzahlen
    - Etablierte Größen (Kosten, Krankenstand, Mitarbeiteranzahl)
    - Personalentwicklungskennzahlen (Entwicklungsstand, Mobilität)
    - Diversitäts-Kennzahlen (Alter, Geschlecht, Nationalität)
    - Branchenbesondere Kennzahlen (Schichtzulagen, PSA)
    - Personalmarketing-Kennzahlen

2. Personalkennzahlen beeinflussen
    - Priorisieren:
             - Kosten senken
             - Mitarbeiter entwickeln
             - Qualität steigern,
             - Resonanzzeit verkürzen,
             - Kundenzufriedenheit steigern
    - Gesunde und ungesunde Personalkennzahlen
    - Quick-fixes, mittelfristige und langfristige Veränderungen
    - Die Belegschaft informieren, kontrollieren, motivieren

3. Personalkennzahlen entwickeln
    - Sinn und Zweck der neuen Kennzahl festlegen
    - Teilgrößen identifizieren und kombinieren
    - Beeinflussbarkeit prüfen/Ziel definieren

4. Führen mit Personalkennzahlen
    - Zielvereinbarungen mit Mitarbeitern und Führungskräften
    - Gesamtleistung einer Belegschaft steigern
    - Risikotrends rechtzeitig deuten und ihnen entgegenwirken

Ziel des Trainings

Die Teilnehmer erfahren, welche personalbezogenen Kennzahlen es in ihrem Unternehmen gibt und was sie über eine Belegschaft und die ausgeübten Arbeitsprozesses aussagen.

Die Teilnehmer sind in der Lage ihre Idealbelegschaft zu beschreiben und lernen, an welchen Stellschrauben sie drehen müssen, um den Status Quo dahingehend zu verändern. Sie erlernen Personalkennzahlen eigenständig zu entwickeln und eine Belegschaft durch diese zu führen.

Teilnehmerkreis

Der Teilnehmerkreis umfasst Führungs- und Führungsnachwuchskräfte aller Branchen und Leitungsebenen mit und ohne thematische Vorerfahrungen. Unternehmensinhaber, Spezialisten und Projektleiter tragen ebenso zu einer ergebnisorientierten Trainingsgestaltung bei, wie Mitarbeiter, Trainees und andere Führungsneulinge. 

Wir unterstützen eine möglichst heterogene Zusammensetzung des Teilnehmerkreises, um durch die unterschiedlichen Sichtweisen ein vielschichtiges Praxisbild der Trainingsinhalte zu zeichnen. 

Formular schließen

Buchungsanfrage

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Trainingsangebot und freuen uns über Ihre unverbindliche Anfrage.

10 Buchungsanfrage HuP

Trainingsdaten
Teilnehmerdaten

*Pflichtfelder, bitte ausfüllen

Alle Leistungen in deutscher und englischer Sprache
© 2021 Hansen & Partner
Kontakt
Trainings
Inhouse
Referenzen
Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!