Dünen

Aktuelle Informationen zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen (COVID-19) Mehr erfahren

Stressprävention, Stressmanagement, Stressbewältigung (Grundlagen-Training)

Ihr Nutzen

Noch niemals zuvor hat die moderne Arbeitspsychologie von so vielen aufeinander folgenden und einander bedingenden Belastungen in der Arbeitswelt gesprochen wie heute. Sicherlich muss man berücksichtigen, dass eine gesündere Lebensweise, das Bewusstsein für physische, psychische und seelische Ausgeglichenheit, die omnipräsente Thematisierung von Burnout und Boreout und eine gesellschaftliche Verlagerung von Prioritäten in der Arbeitswelt, das Bild von tatsächlich gestressten Menschen in den Unternehmen und Organisationen verschleiern. Trotzdem lässt sich feststellen, dass vielen Menschen in der Arbeitswelt die Arbeit, so wie sie heute erleben, nicht gut tut.

Um gut ausgebildet, perfekt positioniert und mit hervorragenden Arbeitsergebnissen kontinuierlich erfolgreich in der Arbeitswelt seine Erfüllung finden zu können, braucht es stärkere Antworten auf alle herausfordernden Fragen, die moderne Anforderungen von Arbeit an alle Beschäftigten stellen. Wie in jedem Feld von Professionalisierung hängt erfolgreiche Stressprävention, Stressmanagement und Stressbewältigung im Wesentlichen von einer individuellen Erkenntnis, zur Verfügung stehenden Methoden und Techniken sowie kontinuierlicher und nachhaltiger Umsetzung ab.
Dieses Training richtet sich an Menschen in der Arbeitswelt, die ihren betrieblichen Alltag dahingehend umgestalten möchten, kontinuierlich mit einem Gefühl von tatsächlich vorhandener Sicherheit und erhabener Übersicht gestalterisch und verantwortungsbewusst erfolgreich zu sein.

Inhalte des Trainings

1. Hintergründe, Definitionen, Umfeld und Entwicklungen von Stress
    - Entwicklungen und Auswirkungen von Arbeit in modernen Gesellschaften
    - Arbeitsverhältnisse, Biographien, Karrieren, Lebensentwürfe
    - Anforderungen, Bedürfnisse, Vereinbarkeiten, Kompromisse
    - Welche allgemeinen Faktoren Stress vermindern

2. Sich selbst managen
    - Das Kennen des eigenen Arbeitsstils, der eigenen Hochphasen
    - Methoden der Selbstorganisation anwenden
    - Die Kraft von Pausen, sozialer Kommunikation, Arbeitsverhältnissen, Urlaub
    - Erfolge feiern, Glücksmomente schaffen, Anerkennung steuern

3. Das eigene Umfeld und Netzwerk managen
    - Die Fresser von Zeit, Gedanken, Stimmungen, Erfolgen, Konstruktivem töten
    - Ansprüche formulieren, Arbeitsweisen kommunizieren, Frustration abbauen
    - Negatives zu Positivem wandeln
    - Die Stressmanagement-Tool-Box für alle Anlässe und Situationen

4. Dem Stress nachhaltig den Kampf ansagen
    - Eigene Ansprüche überprüfen, konditionieren und kommunizieren
    - Kontinuierlich auf 80% Performance-Potenzial sichert die besten Resultate
    - Unterbrechungen der Arbeitszeit = Performance-Booster
    - Notfall-Kit bei Stress

Ziel des Trainings

Die Teilnehmer dieses Trainings
- lernen Stress zu erkennen, einzuordnen und zu bewerten. Sie erkennen ihre
  Möglichkeiten des Stressmanagements und der Stressbewältigung und
  können aus einer Fülle von allgemeinen, aber auch hochspeziellen
  Methoden und Techniken auswählen, um Stress nachhaltig auszuräumen
  und präventiv aus ihrem Alltag zu eliminieren.
- lernen sich selbst und ihr Umfeld zu managen, sodass ihre Stresskompetenz
  eine 360°-Wirkung hat.

Teilnehmerkreis

Der Teilnehmerkreis umfasst alle Menschen in der Arbeitswelt, unabhängig von Branchen und Organisationsebenen mit und ohne thematische Vorerfahrungen. Gerne begrüßen wir auch betriebliche Gesundheitsfachkräfte und Betriebsräte

Formular schließen

Buchungsanfrage

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Trainingsangebot und freuen uns über Ihre unverbindliche Anfrage.

10 Buchungsanfrage HuP

Trainingsdaten
Teilnehmerdaten

*Pflichtfelder, bitte ausfüllen

Alle Leistungen in deutscher und englischer Sprache
© 2021 Hansen & Partner
Kontakt
Trainings
Inhouse
Referenzen
Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!