Dünen

Aktuelle Informationen zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen (COVID-19) Mehr erfahren

Trainingsoffensive: Krankenstand aktiv beeinflussen

Prozessoptimierung

Unser Kunde, global präsentes Unternehmen und an seinem deutschen Standort größter Arbeitgeber der Region, will den Krankenstand seiner Belegschaft aktiv senken. Die Gesundheitsförderung von Mitarbeitern ist für ihn eine der entscheidenden betrieblich beeinflussbaren Möglichkeiten zur aktiven Steigerung von Mitarbeiterzufriedenheit und damit verbundener Produktivität.

Den Krankenstand niedrig zu halten, Absentismus einzudämmen und Langzeit-erkrankungen vorzubeugen, wirkt sich direkt auf die Bilanz von Unternehmen aus.
Neben vielfältigen Maßnahmen innerbetrieblicher Prävention von Krankheit, der Eindämmung und Vermeidung von Unfällen und Mitteln der Motivation, stellen als sehr konkretes Mittel der Kontrolle und Steuerung von Absentismus Krankenrückkehr- und BEM-Gespräche eines der schlagkräftigsten Instrumente dar, die ein Arbeitgeber im ‚Normalbetrieb’ zur Verfügung hat.

Krankenrückkehr- und BEM-Gespräche erzielen jedoch nur dann ein gewünschtes Ergebnis, wenn sie mit der nötigen Sorgfalt, einer konkreten Zielbenennung und guter Vorbereitung durchgeführt werden.

Trainingsangebot: <link https: www.hansenundpartner.com trainings personalmanagement krankenrueckkehr-und-bem-gespraeche-erfolgreich-umsetzen-grundlagen-training external-link-new-window external link in new>Krankenrückkehr- und BEM-Gespräche erfolgreich umsetzen

Alle Leistungen in deutscher und englischer Sprache
© 2022 Hansen & Partner
Kontakt
Trainings
Inhouse
Referenzen
Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!