Dünen

Aktuelle Informationen zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen (COVID-19) Mehr erfahren

Stabile Arbeitsmarktzahlen: Krankenstand auf Rekordkurs

Personalentwicklung

Der Krankenstand in deutschen Unternehmen hat im ersten Halbjahr 2016 einen  neuen Rekordstand erreicht. Nach einer uns vorliegenden Analyse der DAK (Deutsche Angestellten Krankenkasse) war demnach jeder Arbeitnehmer in Deutschland im ersten Halbjahr 4,4% seiner vertraglich vereinbarten Arbeitszeit arbeitsunfähig. Das ist der höchste Wert seit über 20 Jahren.

Zurückzuführen sei der hohe Wert in erster Linie auf die stabilen Arbeitsmarktzahlen. In vielen Gebieten Deutschlands herrscht annähernd Vollbeschäftigung. Die Furcht vor einem Verlust des Arbeitsplatzes durch Krankheit ist weit verbreitet gering.

Um der seit Jahren immer wieder sichtbaren Verbindung von stabilen Arbeitsmarktdaten und steigendem Krankenstand in der Belegschaft entgegenwirken zu können, bedarf es häufig nur wenig.

Handeln muss jedes einzelne Unternehmen. Wir beraten Sie aktiv in der Senkung des Krankenstands ihres Unternehmens. Eine Vielzahl positiver Beispiele, branchenübergreifend, aus jeglichen Unternehmensgrößen, geben unserem Ansatz recht.

Alle Leistungen in deutscher und englischer Sprache
© 2022 Hansen & Partner
Kontakt
Trainings
Inhouse
Referenzen
Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!