Dünen

Ausnahmen werden zur Regel. Warum das Kerngeschäft aus Regeln besteht.

Prozessoptimierung

Gesetze regeln das berufliche Miteinander zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Betriebsordnungen, Arbeitsanweisungen, Betriebsvereinbarungen spezifizieren das Verhältnis, zugeschnitten auf Branche, Standort oder Arbeitsbereich eines Unternehmens.

Innerhalb dieser Regelwerke sind Aufgabe und Rolle sowohl des Arbeitnehmers, als auch des Arbeitgebers klar definiert.
Der betriebliche Alltag findet innerhalb dieser Regeln statt und beschreibt einen erfolgreichen Betriebsalltag.

Regeln sind dazu da, eingehalten zu werden. Von Jedem und zu jeder Zeit.

Die Erklärungen sind farbenfroh, die Ausreden noch farbenfroher, sollte es zu einer Abweichung gekommen sein. Doch der Kern der Abweichung von den vereinbarten Regeln wird nur selten bedient: Eine Abweichung schädigt das Geschäft.

Freiräume in der Pausenregelung, Urlaubsüberschneidungen, willkürliche Gehaltsspannen und dergleichen tragen zur Unterwanderung der eigenen betrieblichen Regeln bei.

Falsch verstandene Privilegien von Führungskräften sind ebenfalls ernst zu nehmende Störfaktoren, denn woran soll ein Mitarbeiter ausmachen, ob er/sie ebenfalls berechtigt ist, bestehende Regeln zu beugen oder ausser Kraft zu setzen.

Wir regeln Ihren innerbetrieblichen Ablauf. Wir sind Spezialisten für Prozessoptimierung.

Alle Leistungen in deutscher und englischer Sprache
© 2019 Hansen & Partner
Kontakt
Trainings
Inhouse
Referenzen
Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!