Dünen

Aktuelle Informationen zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen (COVID-19) Mehr erfahren

Arbeiten im Ausland: USA, UK und Kanada vorne. Deutschland auf Platz vier

Personalentwicklung

Für karrierebewusste Fachkräfte ist die Antwort klar: Die begehrteste Stadt der Welt ist London, zumindest wenn es ums Arbeiten geht. Das ergab eine aktuelle Studie für die 200.000 Arbeitskräfte aus 189 Ländern befragt wurden.

Spitzenreiter im Länder-Ranking sind die USA, Großbritannien und Kanada. Die Englisch-sprachigen Schwergewichte in der Welt. Deutschland liegt auf Platz vier.

Während im internationalen Durchschnitt 64% der Fachkräfte (Manager, Führungskräfte, Spezialisten, …) eine Arbeit im Ausland anstreben, sind es in Deutschland lediglich 44%. Mit weitreichenden Folgen für den Wirtschaftsstandort Deutschland: Das internationale Parkett, die globalen Gepflogenheiten, die englische Sprache - All das spielt heute auch in Deutschland eine äußerst wichtige Rolle. Deutsche Unternehmen, Behörden usw. müssen jedoch immer häufiger Kompromisse eingehen, da die Top-Kandidaten offensichtlich einen Bogen um Deutschland machen.

Können wir es uns weiterhin leisten, unser eigenes kleines deutsches Personalpolitik-Süppchen zu kochen? Die Antwort ist Nein, denn die Welt spricht Englisch und fordert kompetente, international-erfahrene Ansprechpartner, auch in deutschen Unternehmen.

Machen Sie sich attraktiv für die Top-Kandidaten des internationalen Arbeitsmarktes. Wir unterstützen Sie! …, denn aus den USA und London sind wir längst zurück und stärken nun den Standort Deutschland mit unserer Erfahrung.

 

Alle Leistungen in deutscher und englischer Sprache
© 2022 Hansen & Partner
Kontakt
Trainings
Inhouse
Referenzen
Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!