Dünen

Aktuelle Informationen zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen (COVID-19) Mehr erfahren

Homeoffice-Post-COVID-19: Gewinnbringende Arbeitsorganisation nach der Pandemie (Grundlagen-Training)

Ihr Nutzen

Homeoffice ist bereits seit Jahren aus der Arbeitsorganisation vieler Unternehmen nicht mehr wegzudenken, hat jedoch in den Jahren 2020/2021, als Reaktion auf die Pandemie, im Gesetzgeber einen überraschenden Unterstützer gefunden, dessen Auflagen jedoch die Potenziale von Homeoffice weitgehend erstickt haben.

Um die Diskussion, ob Homeoffice seitens einer Organisation auch nach der Pandemie begünstigt bleibt oder wieder unantastbar wird, kommen Arbeitgeber ab sofort nicht mehr herum. Homeoffice wird, richtig umgesetzt, seitens der Arbeitnehmer als Form der Selbstbestimmung und motivierender Vertrauensbeweis gedeutet und gedankt.

Um Homeoffice nach der aufgezwungenen Pandemie-Testphase als dauerhaft sinnvolle oder auch ungeeignete Möglichkeit der Umsetzung von Arbeitszeit einzustufen, die Vor- und Nachteile gegeneinander abzuwägen und die taktischen und rechtlichen Rahmenbedingungen fest im Blick zu haben, muss Homeoffice jetzt optimiert werden.

Homeoffice richtig gestaltet und freiwillig initiiert ist die Arbeitsweise, die sinnvollerweise auch nach der Pandemie immer stärker in den Fokus modernen und selbstbestimmten Arbeitens rückt. Homeoffice hat mehr Vorteile als Nachteile und stellt betriebswirtschaftlich eine Bislang unterschätzte Goldgrube dar.

Inhalte des Trainings

1. Hintergründe, Formen und Unterschiede von Homeoffice
    - Homeoffice ist der jüngere Bruder der bereits lang bekannten Telearbeit
    - Teleheimarbeit, alternierende Telearbeit, mobile Telearbeit
    - Reale und rechtliche Unterschiede in der Telearbeit
    - Welche Arbeitszeitorganisation zu welchen Arbeitsplätzen passt

2. Managementaufgabe Post-COVID-19: Vorteile nutzen und Nachteile minimieren
    - Kostenreduktion vs. Schwierige Koordination und Organisation
    - Erhöhte Produktivität vs. sinkendes Gemeinschaftsgefühl
    - Das erzwungene COVID-19-Homeoffice wandeln und neugestalten
    - Vereinbarkeit von Arbeit und Beruf als Arbeitgeber unterstützen

3. Elementare Grundlagen zu Homeoffice, die geregelt sein müssen
    - Arbeitsrechtliche Regelungen, Regelungen der betrieblichen Mitbestimmung
    - Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz im Homeoffice
    - Homeoffice-Regelungen im Arbeitsvertrag, Zusatzvereinbarung Telearbeit
    - Arbeitszeitgestaltung im Homeoffice, Kernzeiten, Präsenzzeiten

4. Erfolgreiches Führen von Homeoffice-Mitarbeitern nach der Pandemie
    - Kommunikationsgrundsätze vereinbaren
    - Das volle Potenzial der Motivation von Homeoffice ausschöpfen
    - Alle inhaltlichen Eventualitäten des Arbeitsalltages intensiv durchspielen
    - Homeoffice erneut pilotieren, evaluieren und substanziell implementieren

Ziel des Trainings

Dieses Training hilft Ihnen,
- Homeoffice als eine langfristige Form von Arbeitsorganisation kennenzulernen.
- die COVID-19-Zwangsprägung von Homeoffice abzulegen.
- freiwilliges und zeitlich flexibles Homeoffice als Wertschätzung anzusehen.
- die Grundlagen erfolgreichen Homeoffices zu kennen und umzusetzen.
das Führen von Mitarbeitern im Homeoffice praxisnah zu gestalten.
- Homeoffice nach Ende der COVID-19-Pandemie sinnvoll weiterzuführen.

Teilnehmerkreis

Der Teilnehmerkreis umfasst Führungs- und Führungsnachwuchskräfte aller Branchen und Leitungsebenen mit und ohne thematische Vorerfahrungen. Unternehmensinhaber, Spezialisten und Projektleiter tragen ebenso zu einer ergebnisorientierten Trainingsgestaltung bei, wie Mitarbeiter, Trainees und andere Führungsneulinge.

Formular schließen

Buchungsanfrage

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Trainingsangebot und freuen uns über Ihre unverbindliche Anfrage.

10 Buchungsanfrage HuP

Trainingsdaten
Teilnehmerdaten

*Pflichtfelder, bitte ausfüllen

Alle Leistungen in deutscher und englischer Sprache
© 2021 Hansen & Partner
Kontakt
Trainings
Inhouse
Referenzen
Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!